Talking Psy || 22.2.19

❖ ❖ ❖.•*¨`*Talking Psy*¨`*•.❖ ❖ ❖

Wir können es nicht fassen!
Frechbax, Hotzenplotz, diMix, Dubisfaction und Sucht & Ordnung liefern den Treibstoff damit ihr euch einer psychedelische Reise hingeben könnt. Ganz besonders freuen wir uns zudem über die spontane Zusage von Kazu (Psithurism), der euch nicht nur musikalisch erfreuen wird, sondern gemeinsam mit Sub.raum für das entsprechende Ambiente sorgt…
Der zweite Floor dreht am Beginn voll auf mit Sucht & Ordnung, einem Raggatekk-Duo, und switcht über die Nacht zu immer gechillteren Sounds.

░░▒▓███►Line-Up◄███▓▒░░

★★★ Mainfloor ★★★

❂ FRECHBAX [sub.raum | Copycow]
b2b
❂ HOTZENPLOTZ [ Chaishop.com | Root Sector Records]

https://soundcloud.com/frechbax
https://soundcloud.com/hotzenplotz-hotzenplotz

❂ KAZU [Psithurism]
https://soundcloud.com/kazuwats

❂ diMix [Digital Natives]
https://soundcloud.com/dimixdimism

tba.

★★★Barfloor★★★

❂Sucht und Ordnung
Raggatekk

Dubisfaction [Mighty Pressure Crew]
Psydub | Chillout

░░▒▓███►Timetable ◄███▓▒░░
♫♪.ılılıll|̲̅̅●̲̅̅|̲̅̅=̲̅̅|̲̅̅●̲̅̅|llılılı.♫♪
soon

░░▒▓███► Doors ◄███▓▒░░

》23 Uhr

Da Facebook die Anzahl zulässiger Einladungen pro Account limitiert hat, bitten wir euch eure Freunde einzuladen.
Danke!🕉

☞ NO DOGS & NO DRUGS♡
☞ NO Violence NO Homophobia NO Rascism♡
☞ FRIENDLY CREW♡

Southwest79 II || 16.2.19

Southwest79 geht nach der ersten erfolgreichen Veranstaltung in die zweite Runde. Wir wollen die HipHop Szene in Freiburg in Gang bringen. 2019 kommen schöne schöne Sachen auf uns zu. Gegenseitige Unterstützung steht hier im Vordergrund.
Motto: Tolerance, Peace, Love and good Kopfnicken beats bro,

Am 16.2.19 wird wieder die HipHop Szene in Freiburg erweckt.
Moderiert von Elemzetta und meiner Wenigkeit
Eure Ezgi

Line Up:
Henessy & Kabuli
Lil Plug
Majestic
Don, Moussa & Dobble L
Dezik & Didi
Vato & Rabbit
LaFak & Bero ,

SURPRISE ACT !!
und Dj Beasteeh !

Freiburg ist auf der musikalischen Karte kaum zu finden und mit den ‘’Southwest79‘‘ Veranstaltungen hat Ezgi Kart sich das Ziel gesetzt, unsere Stadt Freiburg auf ihre Talente aufmerksam zu machen.
Gegenseitige Unterstützung und Spaß mit HipHop steht hier im Vordergrund. Southwest79 soll ein Ort sein, an dem Musiker oder Künstler jeglicher Art sich repräsentieren können. Veranstalterin Ezgi steht leidenschaftlich hinter diesem Projekt und sieht es als eine sehr gute Möglichkeit für Künstler und stellt somit diese Plattform zur Verfügung. Ebenfalls ist das Ziel die ‘’sterbenden Clubsszene Freiburg“ zu retten.

79 KOMMT AUF DIE KARTE !

EINTRITT 10,-
AB 18

Radio Beitrag zur vergangenes Southwest79

https://rdl.de/beitrag/alles-war-baba?fbclid=IwAR3HpYBSxVai99jcpJzFr8_OZcOV99A9rXfHGngrQgT18KRC3geq2ZNTGv4

aftermovie
https://www.youtube.com/watch?v=gOrrAdm9AoE

Semesterabschlussparty Dreidimensional #2 || 15.2.19

Artik e.V. präsentiert:
Semesterabschlussparty DREIDIMENSIONAL #2

Nachdem die erste Ausgabe der Dreidimensional letztes Jahr so durch die Decke ging, haben wir uns dazu entschieden das Ding nochmal zu machen. Es gibt neue und alte Freunde die sich bereit erklärt haben, euch mit musikalischen Einlagen, den Frust der Klausurenphase aus dem Körper zu rütteln. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir in diesem Jahr wieder zwei Live-Bands mit im Gepäck haben um euch den Einstieg in die Semesterferien zu versüßen. Kommt zahlreich! Ihr werdet es sicherlich nicht bereuen.

Das Menü:

MAORIE live
Maorie ist eine dreiköpfige Band die sich der elektronischen Musik verschieben hat. Ihr Können durften sie schon unter anderem letzten Sommer im Stadtgarten auf der IG Subkultur-Stage des Freiburg stimmt ein-Festivals unter Beweis stellen. Treibende elektronische Klänge werden durch (teils improvisierte) Drum- und Gitarreneinlagen verfeinert, um ein Klangerlebnis zu schaffen, bei dem es schwer fallen wird die Füße still zu halten. Hier ein kleiner Vorgeschmack:
https://www.youtube.com/watch?v=Tv9tXx1DTAQ

Elevation live
Bei Elevation handelt es sich um eine vierköpfige Formation die sich in keine Schublade stecken lassen möchte. Spielerisch überwinden sie Genregrenzen und perfomen verschiedene Styles, je nach Anlass. Somit können wir euch auch nicht so recht sagen ob euch nun Drum and Bass, Techno, Goa, Elektro, Dubstep oder Trap um die Ohren gefetzt wird. Nur eines ist gewiss: euch erwatet eine Vielfalt verschiedener musikalischer Impulse aus den Tiefen des Universums der elektronischen Tanzmusik. Wir freuen uns, dass sie es nach ihren Konzerten in der Offenburger und Lahrer Gegend, endlich nach Freiburg schaffen!
https://www.facebook.com/ElectronicLiveBand/
https://www.facebook.com/ElectronicLiveBand/videos/2252184995030143/

Synetic (Mighty Pressure Crew)
Bei Synetic handelt es sich um einen der Gründerväter der berüchtigten Mighty Pressure Crew. Anfänglich konzertrierte er sich auf organisatorische Aufgaben, bis er sich entschloss beherzt an die Decks zu greifen. Seit dem konnte er einige Crowds mit seinem Sound überzeugen. Auch wenn manche die Crew mit Drum and Bass und anderen Spielarten der Bassmusik in Verbindung bringen, siedelt sich Synetic in technoiden Gefilden an. „Synetic möchte mit seinem Sound irgendwo zwischen Acid, Hard, aber auch melodischen Teilen das Tanzvolk mitreißen. Eben in einen synästhetischen Zustand versetzen, in dem hören, sehen und fühlen eins werden und ineinander über gehen.“. Dem ist nichts hinzuzufügen.
https://www.facebook.com/Synetic.Techno/

Don Kanalie (DORFPUNKX GHETTO CREW)
„DON KANALIE ist… …Mitglied des genial, wahnsinnig, ekeleregenden & hedonistischen DORFPUNKX-Kollektivs,holt gerne den Techno-Rasenmäher aus der Garage & hat den Lasso Move drauf – denn da, wo “Die Kanalie “ aufschlägt, bleibt kein Auge trocken! „. Besser als dieses wundervolle Zitat, gefunden auf der Seite Residentadvisor, hätten wir es auch nicht auf den Punkt bringen können. Jahrelang dabei, immer aktiv und äußerst umtriebig. Wir sind gespannt, was der gute auf unsre Teller legt.
https://www.residentadvisor.net/dj/donkanalie?fbclid=IwAR0KNTOw4eAUwwAXjV9QLgmfmDNLv9qNuh3DJjEzossQ3LZCVjmPAMOAF-0
https://www.facebook.com/DonKanalie79/

Mighty Pressure Crew all night long. Ihr kennt sie. Ihr liebt sie. Sie lieben euch auch. Wirklich sehr. Die Freiburger Drum and Bass-Supergroup um bassline k, Dj Freemerge, Synetic, Mad Merlin, dem gammligen Wodka-Joe, Industriege-Beat, Dubisfaction und Leon hat sich in den letzten zwei Jahren mit viel Wirbel einen Namen gemacht. Egal ob Serious oder Beerious Madness, Jungle Luv oder der BlackforestBassculture. Wer schonmal auf ner Party der Jungs war der weiß, dass die Namensgebung nicht nur ein eleganter Promomove war! Musikalisch gibts schöne Dinge aus dem Bereich der Bassmusik. Freut euch auf Drum and Bass, Dubstep und was halt noch so fetzt!

Kommen, Ballern und ne gute Zeit haben!
Wir freuen uns auf euch!

Feministisches Görls*-Theater || ab 4.2.19

Bock auf Feminismus? Lust auf Theater machen? Interesse, Themen wie: Menstruation, Vulva*, Klitoris, Femporn, Geschlecht, gesellschaftliche Machtstrukturen, Diskriminierung, Liebe und so viel mehr(!) auf der Bühne kreativ zu erzählen und zu verhandeln?

Dann werde MitClit beim feministischen Görls*-Theater im ArTik!

Vorkenntnisse sind nicht nötig, alles ist möglich und nichts muss! Nicht nur Rampensäue* werden gesucht, auch Görls* für vor, neben und hinter der Bühne. Vorbeikommen und ausprobieren!

Termine ab 04. Februar: Montag 17-19 Uhr (flexibel) im ArTik, Haslacher Str.43, 79115 Freiburg

Fragen und Anmeldung: femgoerlstheater@posteo.de

Achtung: nur für FLTI* (Frauen, Lesben, Trans, und Inter-* Personen)

Hannes Wittmer (Spaceman Spiff) || 2.2.19

Hannes Wittmer, ehemals unter dem Namen Spaceman Spiff ist zurück!
Mit neuem Konzept, neuem Album, und sowieso neuem Alles, lest selbst was er dazu zu sagen hat:
► https://www.facebook.com/hanneswittmer/posts/10155979564448652

Neues Album gibt’s hier:
► https://www.hanneswittmer.de/album/

Spaceman Spiff Kracher:
► https://www.youtube.com/watch?v=fWHc2pbw6L8

TICKETS:
Der Eintritt für sämtliche Konzerte läuft auf Pay-What-You-Want-Basis an der Abendkasse. Unser Vorschlag ist 1-2 Scheine Deiner Wahl. Davon zahlt Hannes u.A. Tourbusmiete, seine Band, Sprit, Unterkunft, Technik und einen prozentualen Anteil an Booking, Clubs und VeranstalterInnen.
► https://www.hanneswittmer.de/konzerte/

————————
ARTIK FREIBURG
Haslacherstr. 43
790 Freiburg
———————–

Datum: 02.02.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Präsentiert von Lucky BookingArTik FreiburgGrand Hotel van CleefTrve LoveGrand Hotel van Cleef Booking.

Pussy Poetry Slam || 29.1.19

1 Mikrofon, 10 Poetinnen & Poeten, 150 Plätze für EUCH, um bei diesem einmaligen zweisprachigen Poetry Slam im Artik dabei zu sein. Also, alle Freunde und Bekannte einpacken, die eine Portion Pussy Poetry gut vertragen können!
Es gibt keinen Vorverkauf, Tickets werden nur an der Abendkasse verkauft, bis die Hütte voll ist.

1 microphone, 10 poets and 150 seats for YOU to be there and witness this one-time bilingual poetry slam at Artik. Bring your friends and acquaintances in need of pussy poetry!
There is no pre-sale, so tickets will be handed out first come first serve.

Pussy Poetry Slam
29. Januar 2019, 20 Uhr
Doors / Einlass 19.30
Tickets 4 €

More Pussy Power events can be found here:
https://www.facebook.com/pg/maniacts.freiburg/events/

Irgendwas is‘ halt trotzdem immer || 25.1.19

IRGENDWAS IS‘ HALT TROTZDEM IMMER…

Der Januar. Silvester hängt noch im Genick, der letzte Rausch gerade erst verdaut und eigentlich sollte der erste Monat im Jahr ja zum Entgiften in der Betty-Ford-Klinik genutzt werden…
Aber wie das Leben so spielt, eigentlich ist die Motivation schon zwei Tage nach dem Jahres-End-Rausch wieder auf 100%, der Kater hält sich in Grenzen und eigentlich war 2018 jetzt doch auch nicht sooo wild, dass ein Aufenthalt in einer eh viel zu weit entfernten und sowieso viel zu überbewerteten Klinik nötig wäre.
Vorsätze sind ja immerhin zum brechen da.
Und nur weil die Vorsätze 2018 schon nicht umgesetzt wurden, heisst das ja noch lange nicht, dass es 2019 UNBEDINGT sein muss… oder?

Wir haben Recht, und ihr wisst das.
Wat mut, dat mut.

Da das nun geklärt wäre, und es ja offensichtlich keine gültigen Ausreden gibt, nicht feiern zu gehen, laden wir euch ins Artik ein, die Neujahrsvorsätze ordentlich zu brechen, das Life zu celebraten (es ist ja immerhin auch zum liven da, frei nach dem Motto „There are 50 ways to love/live your liver…“) und euch mal wieder ohne triftigen Grund breit zu machen.

Musikalisch unterstützt wird das ganze von:

Dimitri Dilano
Tscherno
… und noch irgendjemand halt

Rockabilly Jamboree 2019 – Live Music & Vinyl Record Hop || 19.1.19

Rockabilly Jamboree 2019 – Live Music & Vinyl Record Hop
SA 19.01.2019
ArTik Freiburg | 20:00 Uhr
9,50 EUR (nur Abendkasse)

Back to the fifties und dem sound, der bis heute nichts an seiner Wucht und dem unbedingten Zwang mitwippen zu müssen verloren hat. Zwei topp Live-Bands und ein DJ erwarten euch am 19. Januar 2019 ab 20 Uhr.

On stage: aus Freiburg TTR – Tamer, Thias, Richy mit klassischer 3er-Besetzung. Die wohl heißeste Rockabilly-Kombo in town mit Klassikern und eigenem Material. TTR, die Rock’n’Roll Sensation aus Freiburg!

Ein Sänger mit Akustik-Gitarre, ein Stromgitarrist und ein Kontrabassist: Diese Besetzung ruft Assoziationen an die Ursprungszeit des Rock’n’Roll hervor.
Und in der Tat ist der Sound des Freiburger Trios stark verwurzelt in den 50er Jahren – einer Zeit, in der das Schlagzeugspiel vielerorts noch verboten war und die Bands durch besonders perkussives Spiel ihren eigenen treibenden Rhythmus kreierten.

Das Repertoire der Band reicht von Blues- und Rockabilly-Klassikern à la Sun Records, über Nashville Country bis hin zu alten Rock’n’Roll und Rhythm’n’Blues Nummern. Durch die ungewöhnliche Instrumentierung klingen die Interpretationen frisch, druckvoll und authentisch zugleich.

TTR steht für die drei Bandmitglieder, die in der überregionalen Musikszene keine Unbekannten sind: Tamer, alias Captain Tele hat sich unter anderem bei „Rockin‘ Carbonara“ und „Catfish“ an der Telecaster einen Namen gemacht. Er spielt seit seinem 13. Lebensjahr und ist besessen von Blues, Country und Rock’n’Roll. Sein Gitarrenstil wurde stark geprägt durch Größen wie Scotty Moore, James Burton oder auch Danny Gatton.

Thias ist unter anderem bekannt als Sänger und Bassist der legendären „Blue Babies“ sowie Kontrabassist von „Nina & the Hot Spots“. Sein raues Slappen wird verziert durch swingende Riffs und verleiht dem Sound sowohl das solide Bassfundament als auch den treibenden Groove.

Richy B. Goode war bereits in zahlreichen Projekten aktiv und stellt unter anderem als Sänger von „Bierkeller Bop“ und „Prison Train“ seine energetische Bühnenpräsenz unter Beweis. Ein Rock’n’Roller seit frühen Kindheitstagen, dessen Stimmregister vom Schmerz bis zur Extase alle Facetten des Lebens widerspiegelt.

Neben der Liebe zu handgemachtem, ursprünglichem Rock’n’Roll haben die drei Musiker noch etwas gemein: Ihre allererste Schallplatte war von Elvis!

TTR-TamerThiasRichy – www.facebook.com/TamerThiasRichy

Und aus Bayern – seit langem endlich mal wieder in Freiburg zu sehen: Red Back Spyders Ihre Mischung aus handfestem Rockabilly, traditionellem Rock´n´Roll, einer handvoll Bluegrass, Old Style Country und der Lust auch mal untypische Songs zu interpretieren hat noch jeden mitgerissen.

Sicher nicht zu übersehen ist auch der Spaß, den die 4 Jungs beim performen von Covers und eigenen Songs haben. Die Lust an wilden Songs, aber auch an anspruchsvollen, ruhigeren und melodischen pieces, an echten Gassenhauern, Klassikern und manchem Zuhörer gänzlich unbekannten Nummern machen den Reiz aus. Die Schublade in die wir reinpassen gibt es nicht wirklich. Überzeugt Euch selbst bei einem Live Gig oder diverser Videos hier auf der Page. Zu Hause fühlen sich die Spyders auf jeder Bühne. Ob in Clubs, auf großen Festivals oder auch bei privaten Feiern, ob mit großem Equipment oder „gemütlicher“ Soundanlage bleibt aber Eines immer das Gleiche: der „Spyder Style“

Red Back Spyders – http://www.redbackspyders.de

An den turntables DJ Glencheck die Nummer 1 bei Rockabilly, Rock & Roll, Country und mehr.

Rockabilly kennt keine Altersgrenzen und begeistert über Generationen hinweg Junge und im Herzen Junggebliebene. Besser kann das neue Jahr gar nicht beginnen!