HELP THE AUTHOR || Sonntag, 08.07.18

HELP THE AUTHOR is a play exploring the limits of theatre and the norms of daily life. Two narratives intertwine, blurring the boundaries between reality and fiction, self and identity, and the audience and actors.

Amateur or Amadeus? We observe as the Author gropes his way through the writing process, rather a castaway than a wanderer in his sea of thoughts. We watch his attempt to address a lifetime of insecurities, idiosyncrasies, influences, and insanity, in the never-ending process of becoming. Framed by the stigmatisation of societal standards, the characters will their way into existence.

Will there ever be a final draft?

TICKETS AVAILABLE AT BUCHHANDLUNG LUDWIG.
3 EUROS | STUDENTS
5 EUROS | NORMAL

ArTik-Sommer-Mitmach-Fest || Sonntag, 08.07.18

ArTik lädt ein!

Jung, verspielt, engagiert sucht dich. Zum Selbermachen, Mitmachen, Blau machen. Treffe das ArTik, das Team, die Nutzer*innengruppen, das Freizeichen und die unendlichen Möglichkeiten, dich mit deiner Idee und deinem Engagement einzubringen!
 
Das PROGRAMM steht
 
von 14-18 Uhr durchgehend
*Siebdruck von und mit Trouble & Comfort sowie T-Shirts von zündstoff OR BRING YOUR OWN SHIRT etc.
*Wimpelketten für den Hof
*Palettenmöbel bemalen
*Waffeln von Viva con Agua Freiburg
*Pool
*Infos vom ArTik und den Nutzer*innengruppen
 
14-16 Uhr
Trommelworkshop von RoRFrei
 
14-16 Uhr
Open Stage // Singer/Songwriter
 
16-17 Uhr
Forró- Schnupperkurs von Forrozin Freiburg
 
17-18 Uhr
Open Mic // Freestyle Cypher
 
Der Eintritt ist kostenlos und jede*r ist willkommen.

All Under One Roof Raving || Samstag, 07.07.18

ALL UNDER ONE ROOF RAVING

11pm
18+

|͇̿ – EBM / Wave / Techno
Daun (Reach Another System)
Jekyl (Reach Another System)

|͇̿|͇̿ – House / Disco / Bass
Klingberg (Balkon Zum Bahnhof & dunkelgrau)
Niklas Wille

photo by Max Langer

Links:

https://soundcloud.com/reachanothersystem
https://soundcloud.com/jekyl_ras
https://soundcloud.com/daun_ras
https://soundcloud.com/klingberg
https://soundcloud.com/niklaswille

Mapping@ArTik || 30.06. und 01.07.18

Zweitägige Workshops im Artik!

Menschen kommen an, ziehen um, reisen ab – und die Stadt verändert sich mit ihnen. Lasst uns zusammen durch Freiburg streifen und Neues entdecken: Brücken, Wege, Ausblicke und Lieblingsplätze.
Zusammen zeichnen, kritzeln und notieren wir unsere eigene Sicht, um selbst Stadtkarten zu entwerfen. Diese vervielfältigen wir mit einer japanischen Druckmaschine und verbreiten sie in Freiburg, damit sich die Stadt mit uns verändert. Im Sommer werden wir unsere Stadtkarten ausstellen.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, Materialien werden gestellt. Werkstattlehrer*Innen unterstützen beim Zeichnen, Schreiben und Drucken.

Eingeladen sind neu Angekommene und Einheimische im Alter von 15 bis 25. Wir treffen uns am ersten Workshoptag im Freizeichen (Haslacherstr.43) und gehen gemeinsam mit Stift und Papier durch die Stadt. Der zweite Workshoptag findet dann jeweils im Literaturhaus statt.

Workshoptermin 1:
30. Juni Treffpunkt Freizeichen (Haslacher 43)
1. Juli Treffpunkt Literaturhaus (Bertoldstraße 17)

Die Teilnahme ist kostenlos, Material wird gestellt.
Teilnahme zweitägig!
Jeweils am 30.6. & 1.7.18
Anmeldung und Infos unter info(at)artik-freiburg.de

Viva con Agua Flohmarkt || Sonntag, 24.06.18

Dein Keller ist voll und die Urlaubskasse leer? Du brauchst ein neues Lieblingsteil für den Kleiderschrank oder suchst ein Geschenk für die Schwiegermutter in spe? Dann kann dir geholfen werden! Viva con Agua Freiburg lädt in Kooperation mit der Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg (hKDM) zum großen Sommerflohmarkt in den ArTik-Innenhof. Alle Schnäppchenjäger, Hobby-Verkäufer und Feilsch-Profis sind herzlich willkommen.
Bei gutem Wetter wird es Stände im schönen Innenhof geben, ansonsten haben wir auch reichlich Platz im Innenraum des ArTik. Auch für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt.

Du möchtest etwas verkaufen? Dann sichere dir deinen Stand für 15€ (inklusive Tisch) bzw. 10€ (ohne Tisch). Schreib uns einfach eine Mail an freiburg@vivaconagua.org.

Die Erlöse des Flohmarkts unterstützen die WASH-Projekte von Viva con Agua und der Welthungerhilfe. Falls ihr von euren Einnahmen noch etwas spenden wollt würde uns das sehr freuen. Das ist aber natürlich kein Muss.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein international tätiger, gemeinnütziger Verein mit Ursprung in Hamburg St. Pauli. Das vorrangige Ziele des Vereins ist die Verbesserung der Trinkwasser- und Sanitärversorgung in den jeweiligen Projektländern. Eine Vision ist es allen Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Viva con Agua organisiert diverse Benefizveranstaltungen (Konzerte, Ausstellungen, Spendenläufe, Benefizfußballspiele usw.) und sammelt auf diese Weise Spenden für ihre Trinkwasserprojekte. Dabei arbeitet der Verein mit Partnern wie der Welthungerhilfe zusammen.
Viva con Agua versteht sich als offenes Netzwerk. Jede und Jeder kann aktiv werden und sich nach ihren / seinen Möglichkeiten einbringen.

Wir von Viva con Agua Freiburg werden einen Infostand vor Ort haben und freuen uns immer über Interessierte, die uns hier in Freiburg unterstützen möchten.

Bassblütentherapie No 40 || Samstag, 23.06.18

BASSBLÜTENTHERAPIE No 40
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

AUDITORIUM:

XENAIA(Equal/ female pressure//Hamburg)
https://soundcloud.com/xenaia
https://www.facebook.com/Xenaia-part-of-EQUAL-102041516559915/

DON KANALIE(Dorfpunkx/Bassblütentherapie)
https://www.facebook.com/DonKanalie79/
https://soundcloud.com/donkanalie

BAR:

NAGMANDA(Sub.Raum)
https://soundcloud.com/user-990540692

STADTSÄUCHE(Dorfpunkx/Bassblütentherapie)•••LIVE•••
https://soundcloud.com/stadts-uche

JECK TECK(Dorfpunkx/Bassblütentherapie)
https://soundcloud.com/jeckteck

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

XENAIA:

Xenaia ist seit 10 Jahren nicht nur der am häufigsten falsch ausgesprochene Name, nein, diese Frau legt auch ebenso lange schon auf und darf berichtigen: Xena-ia. Ursprünglich hatte sie ihre Fänge im Indiependent- und Punkbereich, aber die Möglichkeiten waren begrenzt und so lässt sie sich mittlerweile in dem unendlichen elektronischen Spektrum verorten. In eine Schublade passt sie dabei jedoch immer noch nicht, denn mit ihr kommen deeper House bis hin zu microskopisch minimalistischem, sowie Techhouse und Techno. Ja eigentlich ist es eine Schublade mit Klassikern aus sämtlichen Genres. Es zählt hier viel mehr der kreierte Drive, der das Publikum automatisch an die Hand nimmt, ihm zeigt, dass es sich lohnt auf etwas anderes, Neues, einzulassen – über den Tellerrand zu schauen. Auf ihrem Tellerand findet man seit 2016 unter anderem das Equal Kollektiv. Als Teil von diesem setzt sie sich für die Netzwerkstruktur zwischen KünstlerInnen, TechnikerInnen, VJs, etc. ein. Gegenseitiger Support und gemeinsame Veranstaltungen fernab des Mainstreams sind hier Phase. Im Großen und Ganzen findet man in der Xenaia-Schublade eine große Liebe an dem Rave an sich. Und wenn bei diesem auch noch eine korrekte Politik und Umgehensweise herrscht, kann es nur noch eine gute Zeit bedeuten. Und, dass der Mensch aufhören sollte, in Schubladen zu denken.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

BASSBLÜTENTHERAPIE:

https://www.facebook.com/bassbluetentherapie/
https://soundcloud.com/bass-bl-ten-therapie

DORFPUNKX:

https://www.facebook.com/dorfpunkx/

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
NO SEXISM! NO RACISM! NO LOOKISM!