Werkschau „Dichter in New York“ || Dienstag, 12.06.18

Fünf KünstlerInnen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Musik, Literatur und Journalismus bearbeiten Federico García Lorcas Werk “Dichter in New York”. Wir nähern uns einerseits dem Werk an sich auf verschiedenen künstlerischen Ebenen und setzen gleichzeitig dessen Inhalte sowie den biografischen Hintergrund Lorcas zu unserer eigenen Situation als junge Kunstschaffende in Bezug. Durch Exploration, Improvisation und Komposition entsteht eine Performance, die Lorcas Gedichte mit allen Sinnen erfahrbar macht!

Die KünstlerInnen zeigen bei dieser Werkschau erste Ergebnisse ihrer Probenarbeit.

Am 12.06. um 21:00 im Freizeichen in der Haslacherstr. 43,
Eintritt Frei!

Mit: Zina Vaessen (Choreographie), Lubi Kimpanov (Tanz), Carlos Estrella Cózar (Musik),Carla Wierer (Schauspiel), Ernesto Estrella Cózar (Literatur)

Gefördert von: Stadt Freiburg, LaFT Baden-Württemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.